Stückdetails

Klaus Jäckle, Gitarre

Bild zum Stück
Nachtschwärmer
Elogio de la Guitarra
Der international renommierte klassische Gitarrist und Lautenspieler Klaus Jäckle erstaunt durch seine Vielseitigkeit, die ihn neben Klassik und spanisch-südamerikanischer Gitarrenmusik auch in die Gefilde von Jazz, Rock, Pop und Folklore führt.
Er zählt nicht nur zu den weltweit besten Musikern seines Faches, sondern auch zu den vielseitigsten. Sein Repertoire umfasst die wichtigen Werke der Konzertliteratur für die klassische Gitarre mit dem Schwerpunkt spanischer und südamerikanischer Gitarrenmusik, z.B. von Albeniz oder Rodrigo bis hin zum Flamenco.
Ein weiterer Schwerpunkt ist Kammermusik in verschiedener Besetzung. Und nicht zu vergessen: Klaus Jäckle ist ein virtuoser Spieler der Laute!

Am Mozarteum in Salzburg, einer der renommiertesten Hochschulen für Musik, hat Klaus Jäckle studiert. Weitere Studienjahre verbrachte er bei dem weltberühmten Gitarrenvirtuosen Pepe Romero und spielte auch mit der legendären Formation "Los Romeros". Meisterkurse bei Julian Bream, Elliot Fisk und Wolfgang Lendle sowie Unterricht bei Nicolaus Harnoncourt und Clemens Hagen vertieften und erweiterten seine musikalischen Fertigkeiten.
Zahlreiche CDs und Notenausgaben dokumentieren Klaus Jäckles umfangreiches Schaffen als Interpret wie auch als Arrangeur und Komponist. Dem mehrfach ausgezeichneten Künstler wurden etliche Kompositionen eigens auf den Leib geschrieben. Seine Konzerte führten
ihn durch die Länder Europas und nach Amerika.
Ein Streifzug durch Europa mit der Gitarre von Estland nach Spanien

Albéniz, Eespere, Sor, Hartl und Tárrega
  • 12.04.2013
    22:00
    Nachtschwärmer
    bis ca. 23:15 Freier Verkauf Preise:
    € 16,-